Trauerrede für den Bürgermeister

Ratgeber, Trauer11. Juli 2013
trauerrede-fuer-den-buergermeister

Der Bürgermeister ist das Oberhaupt einer Stadt oder Gemeinde und leitet die Verwaltung. Für die Bürger einer Stadt ist der Bürgermeister somit gewissermaßen der politische Kopf und trägt somit eine große Verantwortung. Ob er von den Bürgern direkt oder dem Stadtrat beziehungsweise Gemeinderat gewählt wurde, spielt für die Bedeutung des Bürgermeisters keine Rolle. Nach einer Legislaturperiode finden erneut Wahlen statt, so dass der Bürgermeister gegebenenfalls seine Amtszeit fortsetzt oder aus dem Dienst ausscheidet. Es kann aber auch durchaus dazukommen, dass der amtierende Bürgermeister verstirbt. Nicht nur für die Familie des Verstorbenen, sondern die gesamte Stadt beziehungsweise Gemeinde ist dies eine traurige Situation, die es zu verkraften gilt.

Trauerrede für den Bürgermeister halten

Der Tod eines Menschen ist zunächst eine höchst persönliche Angelegenheit, die vorrangig dessen Familie und Freunde betrifft. War der Verstorbene Bürgermeister, verhält sich dies jedoch etwas anders. Der Verstorbene war eine öffentliche Person. Folglich ist es nicht verwunderlich, dass ein solcher Trauerfall die gesamte Stadt beziehungsweise Gemeinde betrifft. Im Rahmen der Beisetzung oder einer anderweitigen Veranstaltung zu Ehren des verstorbenen Bürgermeisters, kann eine Trauerrede gehalten werden.

Ein Parteifreund oder auch ein Kollege aus der Verwaltung kann die Trauerrede für den Bürgermeister übernehmen. Im Zuge dessen sollte man die wichtigsten Stationen im Leben des Verstorbenen zusammenfassen und zugleich dessen Leistungen würdigen. Eine Trauerrede für einen Bürgermeister befasst sich folglich mit dem Lebenswerk des Verstorbenen und geht vor allem auf dessen Engagement für die Gemeinde beziehungsweise Stadt ein.

Eine Trauerrede für den Bürgermeister zu halten, ist eine verantwortungsvolle Aufgabe, die viel Feingefühl erfordert. Vorlagen sind gut als Grundgerüst geeignet und helfen, eine ansprechende Trauerrede zu formulieren. Weiterhin kann man auch Zitate in die Beileidsrede einbauen. Für eine Trauerrede für einen Bürgermeister bietet sich beispielsweise der Trauerspruch „Sobald wir alle unsere Arbeiten auf dieser Erde erledigt haben, ist es uns erlaubt, unseren Leib abzuwerfen, welcher unsere Seele, wie ein Kokon den Schmetterling, gefangen hält.“ von Elisabeth Kübler-Ross als Zitat an.

Trauerreden für...

Geschrieben von Sarah Greszat.

Mehr zum Thema Trauer:

  • Trauerpost richtig beantworten

    Vom Tod eines Verwandten, Freundes, Bekannten oder Kollegen zu erfahren, ist zunächst ein großer Schock. Auch wenn der Tod mitunter absehbar war und ihm eine lange Krankheit vorausging, ist man hierauf nie vorbereitet...

  • Trauerbriefumschläge

    Trauerbriefe erweisen sich in der Praxis immer wieder als Wissenschaft für sich und sollten mit viel Bedacht gestaltet werden. Persönliche Trauerbriefe sollen einerseits die eigene Trauer thematisieren, andererseits die...

  • Trauerrede für einen Arbeitskollegen formulieren

    Die Beziehung zwischen Arbeitskollegen beschränkt sich häufig nicht nur aufs berufliche Umfeld, denn im Laufe der Zeit werden viele Kollegen zu echten Freunden, mit denen man auch privat gerne Zeit verbringt. Aber auch...

  • Trauerpost – Umschläge und Porto

    Im Bezug auf Trauerpost ergeben sich bei den Hinterbliebenen eines Verstorbenen zahlreiche Fragen. In erster Linie geht es um die Formulierung der Trauerpost, obgleich auch der Versand ein durchaus wichtiges Thema ist,...

Bewertung dieser Seite: 5 von 5 Punkten. (4 Bewertungen)

Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab. (1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)