Grabschmuck

Ratgeber, Grabkunst1. Dezember 2010
GrabschmuckSchon vor vielen Jahrtausenden wurden die Gräber aufwändig geschmückt. Im Laufe der Zeit wandelte sich zwar der Grabschmuck, die Tradition als solche ist aber bis heute erhalten geblieben. Vor allem zu besonderen Gedenktagen werden die Gräber festlich gestaltet und mit frischen Blumen und symbolträchtigen Formen verschönt. Hier gibt es sehr viele Möglichkeiten der Gestaltung - von Liegesträußen über Grabgestecke bis hin zu Grabherzen und Grablichtern. Auch im Internet finden Sie heute eine reichhaltige Auswahl an Grabschmuck. So können Sie sich in Ruhe umschauen, auswählen und bequem nach Hause liefern lassen. Vor allem im November, zu den klassischen Gedenktagen, wird Grabschmuck häufiger nachgefragt. Aber auch in den übrigen Monaten im Jahr ist Grabschmuck immer gefragt. Sind es doch immer individuelle Anlässe, zu denen das Grab besonders geschmückt wird.

Persönliche Gestaltung der Grabstätte

Zunehmend mehr Menschen wünschen sich eine individuelle Gestaltung der Grabstätte. So kann das Grab passend zur Persönlichkeit und den Vorlieben des Verstorbenen gestaltet werden. Passend dazu gibt es Gestecke, Kränze, Gebinde, Ewiglichter und vieles mehr. Eine reichhaltige Auswahl an Grabschmuck finden Sie im Internet. Hier können Sie immer, wenn es Ihre Zeit erlaubt, nach dem entsprechenden Grabschmuck Ausschau halten und diesen dann bequem von zu Hause aus bestellen. Auch viele Anregungen finden sich hier. Denn es gibt heute sehr viele Möglichkeiten, um eine Grabstätte individuell mit Grabschmuck zu verschönern. Zum einen sind das natürlich die Blumen, die auf das Grab gepflanzt werden, zum anderen aber auch der Grabschmuck, der an besonderen Tagen das Grab zusätzlich schmückt.

Symbole, Gestecke und mehr

Je nach Jahreszeit blühen die verschiedensten Blumen auf den Friedhöfen. Jedes Grab ist hierbei besonders gestaltet. Manche Menschen legen zusätzlich noch hübsche, kleine Symbole wie Engel oder Herzen auf das Grab oder schmücken die Grabstätte mit frischen Blumen. Was auch sehr oft zu sehen ist, sind kleine Steinherzen oder Steinfiguren. Diese können auf dem Grab ganz individuell arrangiert werden und nach Wunsch auch mit einem besonderen Spruch graviert sein. Auf manchen Gräbern sind auch Fotos oder selbst gemalte Bilder zu sehen. Gerade kleinere Kinder bringen diese Gaben oftmals mit auf den Friedhof. In der düsteren Jahreszeit ist es heute eine schöne Tradition, dass ein friedlicher Lichtschein über den Gräbern schwebt. Es werden Ewiglichter und Grablaternen aufgestellt, die ein warmes Licht verbreiten und dem Friedhof eine ganz eigene Atmosphäre geben. Es gibt sehr viele Möglichkeiten, eine Grabstätte zu schmücken und sie zu einem ganz persönlichen Ort der Erinnerung werden zu lassen.

Themen: Grabschmuck

Mehr zum Thema Grabkunst:

  • Gedenkkreuz Christliches Symbol auf dem Friedhof

    Das Gedenkkreuz als christliches Symbol ist auch heute noch auf vielen Friedhöfen zu finden. Menschen, die dem christlichen Glauben angehören, entscheiden sich auch oftmals für ein Trauerkreuz aus Rosen, dass dann auf...

  • Grabengel gelten als Wegweiser und Beschützer

    Engel spielen in vielen Kulturen eine wichtige Rolle. Im Judentum, im Islam und im Christentum sind Engel Boten oder Geistwesen, die als Vermittler zwischen Himmel und Erde fungieren. Sie können beschützen und leiten und...

  • Trauerherz & Trauerkreuz als Gesteck oder Gedenkstein

    Das Kreuz steht im christlichen Glauben für den Tod und die Auferstehung und das Herz ist wie die rote Rose ein Symbol der Liebe und Verbundenheit, die über den Tod hinaus geht. Aus frischen Blumen gebundene Trauerherzen...

  • Gedenksteine aus Naturstein zum Abschied

    Die Dekoration der Grabstellen unterliegt wie die meisten Dinge im Laufe der Zeit einem Wandel. Moderne und neue Formen halten Einzug auf den Friedhöfen und alte Stücke verschwinden langsam. Auch bei den Gedenksteinen...

Bewertung dieser Seite: 4.7 von 5 Punkten. (18 Bewertungen)

Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab. (1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)