Die zehn meistgespielten Bestattungs-Songs

die-zehn-meistgespielten-bestattungs-songs

„Time to Say Goodbye“ – der feierlich-melancholische Song von Sopranistin Sarah Brightman scheint beliebt zu sein für Beerdigungen und Trauerfeiern. Er belegt dieses Jahr Platz 2 der beliebtesten Trauerhits. Das bestätigt eine aktuelle Umfrage zum heutigen Totensonntag, die Bestattungen.de unter Bestattern und Angehörigen durchführte.

Auffällig: Die aktuelle Top-Ten-Liste der meist gespielten Trauersongs bestätigt einen Trend zu modernen Musikstücken: Whitney Houstons Ballade „I Will Always Love You“ rangiert auf dem ersten Platz, auch die Toten Hosen sind mit dabei. Die Band Unheilig ist sogar zweimal vertreten. Die Klassik findet sich nur einmal auf der Liste mit Franz Schuberts „Ave Maria“.

Die zehn meistgespielten Bestattungs-Songs auf Trauerfeiern:

1. „I Will Always Love You“ von Whitney Houston

2. „Time to Say Goodbye“ von Sarah Brightman

3. „Geboren um zu leben“ von Unheilig

4. „Ave Maria“ von Franz Schubert

5. „My Way“ von Frank Sinatra

6. „The Rose“ von Bette Midler

7. „Tears in Heaven“ von Eric Clapton

8. „Abschied ist ein scharfes Schwert“ von Roger Whittaker

9. „So wie du warst“ von Unheilig

10. „Tage wie diese“ von den Toten Hosen

Quelle: Bild.de

Lesen Sie außerdem:

Themen: Bestattung

Geschrieben von Oliver Schmid.

Mehr aus dem Magazin:

  • So gehts richtig - Testament-Spenden an SOS Kinderdorf e.V.

    In Deutschland und auch in ganz Europa ist die Spendenbereitschaft bekanntlich sehr hoch. Das Spendenaufkommen wächst, doch vielen Spendern ist nicht klar, dass man auch über das eigene Ableben hinaus noch eine Spende...

  • Wie Hinterbliebenen im Trauerfall geholfen werden kann

    Der Tod ist ein Thema, mit welchem sich kaum jemand gern auseinandersetzt. Dennoch gehört er zum Leben dazu und wer seinen Hinterbliebenen die Trauerzeit zumindest etwas angenehmer machen möchte, der sollte sich schon zu...

  • Mein tief empfundenes Beileid – die Trauerkarte als Kondolenzkarte

    Der Begriff Trauerkarte wird in mehreren Bedeutungen verwendet: Zum einen bezeichnet er die Karte als Instrument zur Bekanntgabe des Todesfalls und als Einladung zur Bestattungsfeier, zum anderen versteht man darunter...

  • Eralp Uzun ist tot

    Jungschauspieler Eralp Uzun ist tot. Man kannte ihn aus „Alarm für Cobra 11“, „Lets Dance“ und „Alle lieben Jimmy“. Er nahm sich am 11. April 2013 in seiner Wohnung in Berlin-Kreuzberg das Leben. Eralp Uzun wurde im...

Bewertung dieser Seite: 5 von 5 Punkten. (2 Bewertungen)

Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab. (1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)