Trauerrede für einen Feuerwehrmann

Ratgeber, Trauer11. Juli 2013
trauerrede-fuer-einen-feuerwehrmann

Feuerwehrmann zu sein, ist weitaus mehr als ein Job und wird von den meisten eher als Berufung empfunden. Im Mittelpunkt der täglichen Arbeit steht nicht das Einkommen, das man hierdurch erwirtschaftet, sondern vor allem die Tatsache, dass man anderen Menschen hilft und diese aus Gefahrensituationen rettet. Hierzu begeben sich Feuerwehrmänner regelmäßig selbst in Gefahr und gehen mitunter hohe Risiken ein, um Hilfsbedürftige zu bergen und zu versorgen. Unter den Feuerwehrmännern entwickelt sich so ein besonders enges Verhältnis, schließlich sind sie nicht einfache Kollegen, sondern müssen sich stets voll und ganz aufeinander verlassen, da ihr Leben mitunter hiervon abhängt. Zudem kann nur ein anderer Feuerwehrmann nachvollziehen, was man während eines normalen Arbeitstages durchmacht.

Bedenkt man das besondere Verhältnis von Feuerwehrmännern untereinander, ist es nicht verwunderlich, dass der Tod eines Feuerwehrmannes dessen Kollegen tief betroffen macht und berührt. Der enge Zusammenhalt in der Feuerwehrwache sorgt dafür, dass die Kollegen trauern. Ist der Betroffene im Dienst verstorben, ist die Situation natürlich überaus dramatisch für die Kollegen. Aber auch ansonsten ist dies ein berührender Trauerfall für die gesamte Wache. Um dem Verstorbenen gerecht zu werden und dessen Leistungen als Feuerwehrmann zu würdigen, kann im Rahmen der Beisetzung eine Trauerrede für den verstorbenen Feuerwehrmann gehalten werden. Mitunter hat ein Feuerwehr-Kollege den Wunsch, ein paar Worte zu sprechen und so das Engagement des Verstorbenen für die Feuerwehr und somit für seine Mitmenschen zu würdigen.

Kostenlose Vorlagen für eine Trauerrede für einen Feuerwehrmann

Feuerwehrleute werden in ihrem beruflichen Alltag immer wieder mit dem Tod konfrontiert, geht es aber um einen Kameraden, ist die Trauer natürlich groß. Dem Verstorbenen zu Ehren und auch aus Respekt den Angehörigen gegenüber kann ein Kamerad eine Trauerrede für den verstorbenen Feuerwehrmann halten und so an dessen Engagement erinnern. Kostenlose Vorlagen aus dem Internet eignen sich gut als Grundlage für eine derartige Beerdigungsrede und geben einen angemessenen Rahmen vor, so dass man diese nur noch anpassen muss, um dem verstorbenen Feuerwehrmann gerecht zu werden.

Geschrieben von Sarah Greszat.

Mehr zum Thema Trauer:

  • Trauerpost richtig beantworten

    Vom Tod eines Verwandten, Freundes, Bekannten oder Kollegen zu erfahren, ist zunächst ein großer Schock. Auch wenn der Tod mitunter absehbar war und ihm eine lange Krankheit vorausging, ist man hierauf nie vorbereitet...

  • Trauerbriefumschläge

    Trauerbriefe erweisen sich in der Praxis immer wieder als Wissenschaft für sich und sollten mit viel Bedacht gestaltet werden. Persönliche Trauerbriefe sollen einerseits die eigene Trauer thematisieren, andererseits die...

  • Trauerrede für einen Arbeitskollegen formulieren

    Die Beziehung zwischen Arbeitskollegen beschränkt sich häufig nicht nur aufs berufliche Umfeld, denn im Laufe der Zeit werden viele Kollegen zu echten Freunden, mit denen man auch privat gerne Zeit verbringt. Aber auch...

  • Trauerpost – Umschläge und Porto

    Im Bezug auf Trauerpost ergeben sich bei den Hinterbliebenen eines Verstorbenen zahlreiche Fragen. In erster Linie geht es um die Formulierung der Trauerpost, obgleich auch der Versand ein durchaus wichtiges Thema ist,...

Bewertung dieser Seite: 5 von 5 Punkten. (3 Bewertungen)

Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab. (1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)