Trauerrede für eine Freundin – Tipps und Beispiele

trauerrede-fuer-eine-freundin-tipps-und-beispiele

Der Freundeskreis ist neben der Familie der Kern des sozialen Umfelds eines jeden Menschen und nimmt im Allgemeinen einen hohen Stellenwert ein. Gemeinsame Erfahrungen und Interessen, wie zum Beispiel der Beruf oder ein Hobby, bringen regelmäßig zunächst fremde Personen zusammen und lassen im Laufe der Zeit Freundschaften entstehen. Mit einer Freundin können sich Frauen austauschen, gemeinsam etwas unternehmen und außerdem sind Freundinnen in guten und schlechten Zeiten füreinander da. Dieser Zusammenhalt und das tiefe Vertrauen sind von unschätzbarem Wert und haben daher eine große Bedeutung. Dass der Tod einer Freundin nicht spurlos an einem vorbeigeht und man ebenso wie die Familie um die Verstorbene trauert, dürfte daher normal sein.

Was man bei einer Trauerrede für eine Freundin beachten sollte

Die Trauer um einen geliebten Menschen ist ein sensibles Thema, das Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen erfordert. Insbesondere die Familie der Verstorbenen leidet unter diesem Verlust. Wer eine Freundin verloren hat, sollte an die Angehörigen denken und diesen sein Beileid aussprechen. Ob man dies im Rahmen der Trauerfeier tut oder eine schriftliche Kondolenz bevorzugt, hängt von dem Verhältnis zur Familie ab. Manchmal hat ein Freund oder eine Freundin der Verstorbenen den Wunsch, das Wort zu ergreifen und eine Trauerrede für die Freundin zu halten. Grundsätzlich ist dies natürlich möglich, sollte aber auf jeden Fall mit der Familie der Verstorbenen besprochen werden.

Folglich ist es ein wichtiger Tipp, mit den Angehörigen der verstorbenen Freundin zu besprechen, ob man eine Trauerrede halten kann. Inhaltlich sollte man sich hierbei natürlich ausschließlich auf Positives beschränken und versuchen, die schöne Zeit mit der Verstorbenen wenigstens für einen Moment wieder aufleben zu lassen. Wer Schwierigkeiten hat, die Trauerrede zu formulieren oder adäquat aufzubauen, kann Beispiele und Muster nutzen. Allerdings darf man es auf keinen Fall versäumen, das Beispiel persönlich zu gestalten.

Trauerrede als Beispiel:

Du gingst, ohne das ich mich verabschieden konnte, 
Hinterlist eine unendliche Leere, die niemand füllen kann. 

Ich steh an D E I N E M Grab, 
doch ich kann nicht glauben, dass DU darin liegst. 

Ich ersticke an dem Schmerz und an der Trauer 
niemand, so scheint es, kann diesen Schmerz mildern, 
denn NIEMAND wird DICH je ersetzen können. 

Doch der Schmerz wird verblassen, 
irgendwann, denn ich werde begreifen, 
dass DU für mich niemals sterben kannst. 

WEIL DU IN MEINEM HERZEN EWIG LEBST

Weitere Trauerreden

Themen: Trauerredner

Geschrieben von Oliver Schmid.

Mehr aus dem Magazin:

  • So gehts richtig - Testament-Spenden an SOS Kinderdorf e.V.

    In Deutschland und auch in ganz Europa ist die Spendenbereitschaft bekanntlich sehr hoch. Das Spendenaufkommen wächst, doch vielen Spendern ist nicht klar, dass man auch über das eigene Ableben hinaus noch eine Spende...

  • Wie Hinterbliebenen im Trauerfall geholfen werden kann

    Der Tod ist ein Thema, mit welchem sich kaum jemand gern auseinandersetzt. Dennoch gehört er zum Leben dazu und wer seinen Hinterbliebenen die Trauerzeit zumindest etwas angenehmer machen möchte, der sollte sich schon zu...

  • Mein tief empfundenes Beileid – die Trauerkarte als Kondolenzkarte

    Der Begriff Trauerkarte wird in mehreren Bedeutungen verwendet: Zum einen bezeichnet er die Karte als Instrument zur Bekanntgabe des Todesfalls und als Einladung zur Bestattungsfeier, zum anderen versteht man darunter...

  • Eralp Uzun ist tot

    Jungschauspieler Eralp Uzun ist tot. Man kannte ihn aus „Alarm für Cobra 11“, „Lets Dance“ und „Alle lieben Jimmy“. Er nahm sich am 11. April 2013 in seiner Wohnung in Berlin-Kreuzberg das Leben. Eralp Uzun wurde im...

Bewertung dieser Seite: 5 von 5 Punkten. (1 Bewertungen)

Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab. (1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)