Trauerfeier würdevoll gestalten

Ratgeber, Beisetzung24. März 2011
Wenn ein lieber Mensch verstirbt, so geschieht dies für uns immer plötzlich. Immer ist es unfassbar und immer ein Schock. Trotz der Trauer um den Verstorbenen muss nun dennoch vieles organisiert und bedacht werden. In all ihrem Schmerz müssen sich die Angehörigen um die Organisation der Trauerfeier kümmern und sich überlegen, wie sie die Trauerfeier würdevoll und angemessen gestalten wollen. Selbst wenn sie die Hilfe eines Bestattungsinstitutes in Anspruch nehmen, so bleibt doch vieles, was nur die Angehörigen selbst entscheiden können.

Trauerblumen und Blumendekoration für die Trauerfeier

Beim Gestalten einer Trauerfeier sollten Blumen nicht fehlen. Inmitten der Trauer setzen Blumen ein Zeichen der Hoffnung und lassen die Trauerfeier nicht allzu trostlos aussehen. Die Angehörigen können den Blick auf den Blumenschmuck richten und sich von dort etwas Kraft und Hoffnung holen. Zudem ist der Blumenschmuck bei der Trauerfeier immer als ein Zeichen der Würdigung des Verstorbenen zu betrachten. So werden in aller Regel die Lieblingsblumen und Lieblingsfarben des Verstorbenen zu einer geschmackvollen Blumendekoration bei der Trauerfeier zusammengestellt. Häufig werden Rosen, Lilien, aber auch Gerbera miteinander kombiniert.

Blumenschmuck für die Beerdigungsfeier

Für die Ausgestaltung der Trauerhalle werden nahezu immer frische Blumen verwendet. Anregungen hierzu geben auch die Beerdigungsinstitute, die zumeist mit Floristen zusammenarbeiten. Aber auch online kann der Blumenschmuck für die Trauerfeier organisiert werden. Ob der Sarg von einem Blütenmeer oder von einer einzelnen Blume bedeckt wird, liegt einzig und allein im Ermessen der Angehörigen. Die Menge des Blumenschmucks sagt auch nichts über das Verhältnis zum Verstorbenen aus, hierbei geht es einzig und allein um Gefühle. Manchmal hat der Verstorbene auch bereits zu Lebzeiten festgelegt, wie die Trauerfeier ablaufen soll. Auch der Blumenschmuck wird von einigen Menschen vorab genau geplant. Die Angehörigen sollten dann versuchen, sich so weit wie möglich an diese Vorgaben zu halten.

Ablauf einer Beerdigungsfeier

Zunächst einmal kommt es beim Ablauf der Trauerfeier darauf an, ob es sich um eine weltliche oder eine kirchliche Beerdigung handelt. Bei einer kirchlichen Trauerfeier ist in der Regel immer ein gewisser Rahmen vorgegeben. Innerhalb dessen kann natürlich die Familie des Verstorbenen die Trauerfeier ganz individuell und persönlich gestalten. Gehörte der Verstorbene keiner Konfession an, wird kein Vertreter der jeweiligen Glaubensgemeinschaft auf der Trauerfeier sprechen, sondern auf Wunsch ein freier Redner. Auch ein guter Freund des Verstorbenen kann dieses Amt übernehmen. Ist ein Beerdigungsinstitut mit der Ausrichtung der Trauerfeier beauftragt, dann wird sich ein Mitarbeiter einige Tage vor der Beerdigung mit der Familie treffen, um den genauen Ablauf der Trauerfeier gemeinsam abzusprechen. Auch der Blumenschmuck für die Trauerhalle und der Blumenschmuck für den Sarg werden bei diesem Treffen angesprochen. Werden relativ viele Menschen zur Trauerfeier erwartet, sollte eine Kondolenzliste ausliegen. Wenn sich die Angehörigen nach der Trauerfeier bedanken möchten, können sie dies anhand der Kondolenzliste tun.

Themen: Trauerfeier

Geschrieben von Oliver Schmid.

Mehr zum Thema Beisetzung:

  • Was bringt man zur Beerdigung mit?

    Gerade jüngere Menschen haben vielleicht noch nie eine Beerdigung besucht und wissen nicht, was sie dazu mitbringen sollen. Außer Taktgefühl und angemessenem Benehmen ist allerdings nicht viel erforderlich, um sich auf...

  • Wie lange dauert eine Beerdigung?

    Die Beisetzung eines verstorbenen Menschen ist ein wichtiges Ritual bei der Bewältigung der Trauer, die der Tod verursacht hat. Daher wird sie von allen besucht, die die Möglichkeit haben, daran teilzunehmen. Die Dauer...

  • Edelsteinbestattung

    Eine Edelsteinbestattung ist sicher eine der ungewöhnlichsten Möglichkeiten, um von einem geliebten Menschen Abschied zu nehmen. Bei einer Edelsteinbestattung handelt sich um keine eigene Bestattungsform. Vielmehr geht...

  • Dankesrede am Grab – Muster und Vorlagen

    Am Grab eines geliebten Menschen überkommen die Hinterbliebenen zahlreiche Gefühle. Der Schmerz und die Trauer überwiegen angesichts des schweren Verlustes, gleichzeitig erinnert man sich aber auch an die schönen Zeiten,...

Bewertung dieser Seite: 4 von 5 Punkten. (1 Bewertungen)

Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab. (1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)