Trauer um den Opa

trauer-um-den-opa

Der Großvater beziehungsweise Opa gehört für die meisten Menschen zu den wichtigsten Bezugspersonen in der Familie. Neben den Eltern sind die Großeltern diejenigen, die ein Kind in seiner Entwicklung begleiten und ihm stets mit Rat und Tat zur Seite stehen. Dass zwischen dem Opa und seinen Enkelkindern im Zuge dessen eine enge Bindung sowie ein tiefes Vertrauensverhältnis entstehen, ist somit nur natürlich. Auch im Erwachsenenalter spielt der Opa nach wie vor eine wichtige Rolle und gehört zum engsten Kreis der Familie.

Der Opa gehört aber natürlich einer anderen Generation an und verstirbt in der Regel vor seinen Enkeln. Diese müssen sich dann vom geliebten Großvater verabschieden und verlieren so eine wichtige Bezugsperson. Nicht selten ist der Tod des Opas einer der ersten Todes- und Trauerfälle, mit denen man in Berührung kommt. Vor allem wenn Kinder ihren Opa verlieren, bedarf es viel Einfühlungsvermögen. Die Mutter oder der Vater haben ihren Vater verloren, müssen aber für ihren eigenen Nachwuchs da sein und diesen in der Trauer um den Opa unterstützen. Auch wenn die Enkel bereits das Erwachsenenalter erreicht haben und um die Endlichkeit des Lebens wissen, bedeutet dies nicht, dass die Trauer um den Opa weniger stark ausfällt. Aber natürlich ist Erwachsenen bewusst, dass der Opa ein hohes Alter erreicht und sein Leben gelebt hat, was ein großer Trost in dieser schwierigen Situation sein kann.

Wenn der Großvater stirbt

Kindern fällt es naturgemäß sehr schwer, den Tod eines Angehörigen zu verstehen und zu akzeptieren. Erwachsene leiden hierunter aber natürlich auch und sind von tiefer Trauer erfüllt, die vor allem Zeit braucht. Eine aktive Auseinandersetzung mit der Trauer um den Opa ist in jedem Fall ratsam und sollte gegebenenfalls altersgerecht unterstützt werden. So müssen die Eltern ihren Kindern mitunter verständlich machen, dass der Opa bereits alt war und leider verstorben ist. Kinder an das Thema Tod heranzuführen, ist ein schwieriges Unterfangen, im konkreten Todesfall aber unvermeidbar.

Sofern Kinder ein Alter erreicht haben, in dem sie die Tragweite eines Todesfalles nachvollziehen können, sollte ihnen unbedingt Raum für die Trauer um den Opa gegeben werden. So sollten die Enkel die Gelegenheit erhalten, sich im Rahmen der Beisetzung von ihrem Großvater zu verabschieden. Zusätzlich sind Gespräche und regelmäßige Erinnerungen an den verstorbenen Opa ein guter Weg, mit der Trauer aktiv umzugehen. Trotz des Schmerzes und der tiefen Trauer sollte man seinen Emotionen Ausdruck verleihen und auch den Enkelkindern die Chance hierzu geben. Passende Geschichten, Gedichte und Sprüche können einen Zugang zu dem Thema schaffen und zur Bewältigung der Trauer um den Opa beitragen. Vor allem thematisch passende Literatur kann eine große Hilfe sein und den Hinterbliebenen das Gefühl geben, nicht allein zu sein und in ihrer Trauer verstanden zu werden.

Geschrieben von Oliver Schmid.

Mehr zum Thema Trauer:

  • Trauerpost richtig beantworten

    Vom Tod eines Verwandten, Freundes, Bekannten oder Kollegen zu erfahren, ist zunächst ein großer Schock. Auch wenn der Tod mitunter absehbar war und ihm eine lange Krankheit vorausging, ist man hierauf nie vorbereitet...

  • Trauerbriefumschläge

    Trauerbriefe erweisen sich in der Praxis immer wieder als Wissenschaft für sich und sollten mit viel Bedacht gestaltet werden. Persönliche Trauerbriefe sollen einerseits die eigene Trauer thematisieren, andererseits die...

  • Trauerrede für einen Arbeitskollegen formulieren

    Die Beziehung zwischen Arbeitskollegen beschränkt sich häufig nicht nur aufs berufliche Umfeld, denn im Laufe der Zeit werden viele Kollegen zu echten Freunden, mit denen man auch privat gerne Zeit verbringt. Aber auch...

  • Trauerpost – Umschläge und Porto

    Im Bezug auf Trauerpost ergeben sich bei den Hinterbliebenen eines Verstorbenen zahlreiche Fragen. In erster Linie geht es um die Formulierung der Trauerpost, obgleich auch der Versand ein durchaus wichtiges Thema ist,...

Bewertung dieser Seite: 5 von 5 Punkten. (3 Bewertungen)

Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab. (1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)