Seebestattung in der Ostsee

seebestattung-in-der-ostsee

In früheren Zeiten war eine Seebestattung nur Angehörigen der seefahrenden Berufe zugänglich. In diesem Punkt hat sich vor einigen Jahren die Gesetzgebung geändert, so dass nun für jeden die Möglichkeit besteht, einen verstorbenen Angehörigen auf See bestatten zu lassen. Eine Seebestattung kann heute jeder erhalten, weshalb sich auch immer mehr Menschen hierfür entscheiden Dabei gibt es unterschiedliche Gebiete und Formen der Seebestattung, unter denen man wählen kann.

Pro und Contra einer Seebestattung

Viele Menschen schrecken vor der Vorstellung des Verwesungsprozesses zurück, wie er bei einer traditionellen Erdbestattung unausweichlich ist. In ihrer Fantasie sehen sie dabei den geliebten Menschen in verschiedenen schrecklichen Phasen des Zerfalls vor ihren Augen und glauben, dies nicht ertragen zu können. Daher suchen sie nach einer alternativen Form der Bestattung. Die Bestattungskultur traditionell modern - und christlich ist zur Zeit ohnehin im Wandel.

Einer Seebestattung geht immer eine Verbrennung des Leichnams im Rahmen einer Feuerbestattung voraus. Die Asche des Verstorbenen kann dann in einer speziellen Urne, die ohne Umweltschäden biologisch im Meer abgebaut werden kann, der See anvertraut werden. Dabei spielt oft die tröstliche Vorstellung eine Rolle, dass alles Leben dem Wasser entsprungen ist und jetzt nach dem Tod wieder mit dem Wasser vereint werden kann.

Für viele Angehörige spricht hingegen die Tatsache, dass es keinen bestimmten Trauerort des Gedenkens gibt, gegen eine Seebestattung. Friedhöfe sind Orte der Begegnungund der Besinnung.  Bei dieser Bestattungsart ist jedoch nur das Gebiet bekannt, in dem die Urne versenkt wurde, aber es gibt kein Grab, das man regelmäßig besuchen könnte, kein Grabstein erinnert an den verstorbenen Menschen, keine liebevolle Grabpflege ermöglicht regelmäßige Zwiesprache mit ihm. Er ist ohne Spuren verschwunden, es gibt keinen äußeren Anker mehr für die Erinnerungen an ihn.

Für sehr viele Menschen ist es jedoch wichtig, solch einen räumlichen Ankerpunkt zu haben, da sie aus ihm Trost schöpfen können. Regelmäßige Besuche am Grab, ein besonderer Grabschmuck an bestimmten Erinnerungstagen, das Entzünden eines ewigen Lichtes helfen ihnen, auf ihre Weise den Kontakt zum verstorbenen Menschen und die Erinnerung an ihn aufrecht zu erhalten.

Günstigere Kosten bei der Seebestattung

Ein weiterer Aspekt, der bei der Entscheidung für eine Seebestattung sicher auch eine Rolle spielt, ist der günstigere Kosten - Faktor. Wenn man die günstigsten Anbieter an der Ostsee wählt, so kann man eine Seebestattung in der Ostsee schon für ca. 1000 Euro bekommen, wenn man sich für eine stille Bestattung ohne Trauergäste entscheidet. Die Seebestattungen in der Ostsee sind meist kostengünstiger als in der Nordsee, weil mehr Schifffahrtslinien diesen Service anbieten. Eine Erdbestattung hingegen kostet meistens schon allein ein Vielfaches, die Folgekosten für Grabsteine und die Dauergrabpflege kommen zusätzlich hinzu.


Geschrieben von Angelika Schmid.

Mehr zum Thema Beisetzung:

  • Was bringt man zur Beerdigung mit?

    Gerade jüngere Menschen haben vielleicht noch nie eine Beerdigung besucht und wissen nicht, was sie dazu mitbringen sollen. Außer Taktgefühl und angemessenem Benehmen ist allerdings nicht viel erforderlich, um sich auf...

  • Wie lange dauert eine Beerdigung?

    Die Beisetzung eines verstorbenen Menschen ist ein wichtiges Ritual bei der Bewältigung der Trauer, die der Tod verursacht hat. Daher wird sie von allen besucht, die die Möglichkeit haben, daran teilzunehmen. Die Dauer...

  • Edelsteinbestattung

    Eine Edelsteinbestattung ist sicher eine der ungewöhnlichsten Möglichkeiten, um von einem geliebten Menschen Abschied zu nehmen. Bei einer Edelsteinbestattung handelt sich um keine eigene Bestattungsform. Vielmehr geht...

  • Dankesrede am Grab – Muster und Vorlagen

    Am Grab eines geliebten Menschen überkommen die Hinterbliebenen zahlreiche Gefühle. Der Schmerz und die Trauer überwiegen angesichts des schweren Verlustes, gleichzeitig erinnert man sich aber auch an die schönen Zeiten,...

Bewertung dieser Seite: 4 von 5 Punkten. (2 Bewertungen)

Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab. (1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)